Nudelnkuchen vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudelnkuchen vom Blech Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Nudeln (z. B. Penne)  
  •     Salz  
  • 750 g   Broccoli  
  • 400 g   gekochter Schinken  
  •     im Stück  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 10   Eier (Größe M) 
  • 1 1/4 l   Milch  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 60 g   Butter oder Margarine  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (Instant  
  • 1 Packung (500 g)  stückige  
  •     Tomaten  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen
2.
Broccoli putzen, waschen, in Röschen teilen und in wenig Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Schinken in Würfel schneiden. Toastbrot zerbröseln. Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
3.
Schinken, abgetropfte Nudeln und Broccoli in ein gefettetes Back- und Ofenblech (ca. 24 x 35 cm) oder große Auflaufform füllen. Eiermilch darübergießen. Brotbrösel darüberstreuen. 50 g Fett in Flöckchen daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen
4.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Beides fein hacken. 10 g Fett erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit 3/8 Liter Wasser ablöschen, aufkochen und die Brühe einrühren. Stückige Tomaten zugeben. Soße unter Rühren ca. 10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 85 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved