Nürnberger Würstchen auf Wirsinggemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Nürnberger Würstchen auf Wirsinggemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf junger Wirsingkohl (ca. 800 g) 
  • 500 Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 4 EL  Butter oder Margarine 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/4 Milch 
  • 1 EL  körniger Senf 
  • 2 EL  Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Paket tiefgefrorene Rösti-Taler (8 Stück; 300 g) 
  • 12 (à 30 g)  Nürnberger Bratwürstchen 
  •     Petersilie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Wirsing putzen, vierteln und den Strunk entfernen-. Wirsing in Streifen schneiden und waschen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Wirsing, Möhren und Zwiebel in 2 Esslöffel heißem Fett andünsten.
2.
Brühe (bis auf 3 Esslöffel), Milch und Senf verrühren und an das Gemüse gießen. Ca. 15 Minuten garen. Restliche Brühe und Mehl glatt rühren, zufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Rösti auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) 12-15 Minuten backen. Bratwürstchen im restlichen Fett unter Wenden ca. 7 Minuten braten. Gemüse mit Würstchen und Rösti auf einer Platte anrichten.
4.
Mit Petersilienblättern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved