Nuss-Ecken cvxbmn

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   + 2 EL Butter  
  • 300 g   Zucker  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 g   Macadamiakerne  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 250 g   geröstete ungesalzene Erdnüsse  
  • 150 g   weiße Schokolade  
  • 5 g   Kokosfett  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Fett für das Backblech 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
125 g Butter in Stückchen, 75 g Zucker, Mehl, Vanillin-Zucker und Ei zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 32 x 20) ausrollen. Teigplatte auf eine Hälfte eines gefetteten Backbleches legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen. Macadamiakerne grob hacken. 225 g Zucker schmelzen. 2 EL Butter und Sahne zugeben. Bei schwacher Hitze unter Rühren 4–5 Minuten köcheln lassen, bis ein glatter Karamell entsteht. Macadamiakerne und Erdnüsse unterrühren. Auf den Mürbeteig verteilen und ca. 30 Minuten trocknen lassen. Schokolade grob hacken. Mit Kokosfett über dem warmen Wasserbad schmelzen. Mürbeteig zuerst in Streifen, dann in Ecken schneiden. Ränder in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und auf eine Gitter setzen. Nussecken ca. 30 Minuten kühl stellen, bis die Schokolade fest ist
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved