Nuss-Kirsch-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Nuss-Kirsch-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Becher = 250 ml: 
  • 250 Kirschen (aus dem Glas) 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 2   Becher Puderzucker (= 250 g) 
  • 1   Becher Öl (= 250 ml) 
  • 1/2   Becher Mineralwasser (= 125 ml) 
  • 2   Becher Mehl + 2 EL (= 300 g) 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 50 gemahlene Haselnusskerne 
  • 3 EL  Haselnuss-Sirup 
  • 2 (à 100 g)  Beutel Kuchen Glasur "Dunkel" 
  • 75 Haselnuss Krokant 
  •     Puderzucker 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kirschen gut abtropfen lassen. Eier und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Öl und Mineralwasser langsam zugießen, unterrühren. Mehl, Backpulver und Haselnüsse zufügen, unterrühren. Kirschen und 2 Esslöffel Mehl mischen. Vorsichtig unter den Teig heben. In eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupfform (2 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 60-70 Minuten backen. Kuchen 10 Minuten in der Form ruhen lassen und auf ein Gitter stürzen. Mit Nuss-Sirup beträufeln und vollständig abkühlen lassen. Kuchenglasur im heißen Wasserbad flüssig werden lassen. Kuchen damit überziehen. Leicht antrocknen lassen und mit Krokant bestreuen. Vollständig fest werden lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved