Nuss-Marzipan-Kranz

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Würfel   (42 g) frische Hefe  
  • 1 TL   + 3 EL Zucker  
  • 175 ml   lauwarme Milch  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 500 g   Mehl  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 100 g   getrocknete Aprikosen  
  • 400 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 150 g   gehackte Haselnusskerne  
  • 5 EL   brauner Rum  
  • 1   Eigelb  
  • 40 g   Hagelzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hefe zerbröckeln, mit 1 Teelöffel Zucker und Milch verrühren. An einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen. Weiches Fett, Salz, Mehl, 1 Ei, 3 Esslöffel Zucker und Vanillin-Zucker in eine Schüssel geben. Hefeansatz zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit Walnüsse fein hacken. Aprikosen klein würfeln. Marzipan, Nüsse, Aprikosen, Rum und 2 Eier verkneten. Teig nochmals durchkneten und dritteln. Teigdrittel nacheinander auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 70 x 15 cm) ausrollen. Marzipanmasse ebenfalls dritteln. Auf jedes Rechteck in die Mitte die Marzipanmasse geben und der Länge nach etwas verstreichen, aufrollen. Die drei Teigrollen zu einem Zopf flechten. Den Zopf in eine gefettete Rohrbodenform (26 cm Ø) geben. Eigelb verquirlen und den Zopf damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1560 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved