Nuss-Nougat-Amerikaner

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 75 g   Butter oder Margarine  
  • 75 g   Nuss-Nougat-Creme  
  • 50 g   Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 125 g   Puderzucker  
  • 50 g   Haselnusskerne mit Haut  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fett, Nuss-Nougat-Creme und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unter den Teig rühren. Aus dem Teig mit einem Esslöffel kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker und 2 Esslöffel kaltes Wasser glatt rühren. Haselnüsse grob hacken. Glatte Fläche der Amerikaner mit dem Guss bestreichen, mit Haselnüssen bestreuen und trocknen lassen. Ergibt ca. 12 Stück
2.
Geschirr: ASA
3.
Besteck: R&B
4.
Tuch: Södahl
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved