Nuss-Nougat-Kranz

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 300 g   kaltes Nuss-Nougat (schnittfest) 
  •     Fett u. Paniermehl für die Form 
  • 250 g   weiche Butter/Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz, 6 Eier (Gr. M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • evtl. 100 g   Puderzucker,  
  • ca. 12   Haselnusskerne, etwas Öl und 100-150 g Schlagsahne zum Verzieren, evtl. Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Gemahlene Nüsse unter Rühren ohne Fett rösten. Aus der Pfanne nehmen, auskühlen lassen. Nougat grob würfeln, kalt stellen. Eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (26 cm Ø; ca. 8 cm hoch) fetten, mit Paniermehl ausstreuen
2.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, geröstete Nüsse und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch portionsweise kurz unterrühren. Nougatwürfel unterheben
3.
Teig in die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Ca. 10 Minuten abkühlen. Aus der Form lösen, ganz auskühlen lassen
4.
Puderzucker in einem kleinen Topf goldgelb karamellisieren. Nüsse einzeln hineintauchen und auf ein mit Öl bestrichenes Stück Alufolie legen. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen. Kranz mit Sahneklecksen und karamellisierten Haselnüssen verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved