Nuss-Nougat-Quark

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 20 g   Haselnussblättchen (ersatzw. Mandelblättchen)  
  • 500 g   Magerquark  
  • 2 EL (30 g)  Zucker  
  • 1 EL   gemahlene Haselnüsse  
  •     einige Tropfen Rum-Aroma  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 75 g   Nuss-Nougat-Creme (z. B. Nutella) 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Haselnussblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen
2.
Quark, Zucker, gemahlene Haselnüsse und evtl. Rum-Aroma glatt verrühren. Sahne steif schlagen, dabei den Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Sahne unter den Nuss-Quark heben
3.
Nuss-Nougat-Creme im heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle etwas schmelzen. Nuss-Quark in vier Dessertgläser füllen. Die flüssige Nuss-Nougat-Creme mit einem Teelöffel darüber träufeln. Die gerösteten Haselnussblättchen darüber streuen
4.
EXTRA-TIPPS
5.
-Ergänzen Sie den Nuss-Nougat-Quark mit Obst, z. B. mit einer Banane. In Scheiben schneiden und mit der geschlagenen Sahne unterheben
6.
-Noch einfacher gelingt dieses Dessert, wenn Sie den Nuss-Quark mit einer fertigen Schokoladen-Dessertsoße beträufeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved