Nuss-Zwetschenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Nuss-Zwetschenkuchen Rezept

Zutaten

  • 2 kg  Zwetschen 
  • 150 Walnüsse 
  • 150 Haselnüsse (mit Haut) 
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 225 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 Schmand 
  • 375 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  •     Fett 
  •     Schlagsahne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwetschen waschen und entsteinen. Je 75 g Walnüsse und Haselnüsse fein mahlen. Fett, 150 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Schmand zufügen und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Fett-Eimasse rühren. Gemahlenen Nüsse unter den Teig heben. Teig auf die gefettete Fettpfanne des Backofens geben, glatt streichen, mit den Zwetschen belegen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. In der Zwischenzeit die restlichen Nüsse hacken. Restlichen Zucker in einer Pfanne karamellisieren, mit 125 ml Wasser unter ständigem Rühren ablöschen, 4 Minuten köcheln lassen, die Nüsse zufügen und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, die karamellisierten Nüsse darauf verteilen (etwas zum Verzieren zurückbehalten), auskühlen lassen und nach Belieben Schlagsahnetupfen daraufspritzen und mit Krokant bestreuen. Ergibt ca. 25 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved