Nussbrot mit Pilzen und pochiertem Ei

Aus kochen & genießen 46/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Nussbrot mit Pilzen und pochiertem Ei Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Champignons  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 8 Scheiben   Haselnussbrot (à ca. 50 g) 
  • 5 EL   Weinessig  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 8   kleinere Blätter Kopfsalat  
  • 5–6 Stiel(e)   Petersilie  
  •     Öl für die Suppenkelle 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pilze säubern, putzen und vierteln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin unter Wenden 3–4 Minuten braun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 2 EL Öl portionsweise in die Pfanne geben. Brotscheiben darin portionsweise braun rösten, herausnehmen
2.
1 Liter Wasser in einem breiten Topf zum Sieden bringen. Mit Salz und Essig würzen. Eine Suppenkelle leicht mit Öl ausstreichen. Eier nacheinander in die Suppenkelle schlagen und vorsichtig in das Essigwasser gleiten lassen. Mit einem Löffel das Eiweiß über das Eigelb legen. Bei schwacher Hitze ca. 4 Minuten garen. Fertige Eier herausnehmen und auf einem Teller abtropfen lassen
3.
Salat putzen und waschen. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Brote mit je 1 Salatblatt belegen. Pilze und je 1 Ei darauf anrichten, mit Petersilie und Pfeffer bestreuen. Brote auf Platten anrichten und mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved