Nusskuchen mit kandierten Orangen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 150 g   Haselnüsse  
  • 4   kandierte Orangenscheiben  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Prise   Gewürznelken  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 100 ml   Orangensaft  
  • 30 g   Haselnussblättchen  
  • 200 g   Puderzucker  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Haselnüsse und 2 kandierte Orangenscheiben fein würfeln. Fett und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Mit gemahlenen Nelken und Salz würzen. Eier nmacheinander unterrühren.
2.
Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch, Nüssen und kandierte Orangenwürfel unterrühren. In eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Rehrückenform (30 cm Länge; 1 Liter Inhalt) füllen.
3.
Oberfläche glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 70 Minuten backen. Während der letzten 10-15 Minuten eventuell mit Pergament- oder Backpapier abdecken. Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.
4.
Kuchen mehrmals einstechen und den warmen Kuchen mit 5 Esslöffel Orangensaft beträufeln. Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Restliche kandierte Orangen in feine Streifen schneiden.
5.
Puderzucker in restlichem Orangensaft glatt rühren. Den Kuchen damit bestreichen. Orangenscheibenstreifen und Haselnussblättchen auf den feuchten Guss geben. Trocknen lassen. Ergibt ca. 12 Scheiben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved