ANZEIGE

Obst und Gemüse der Saison – jetzt ist Spargel dran

Das Geheimnis für Abwechslung und neue Inspiration beim Kochen? Ein regelmäßiger Blick in den Saisonkalender. Aktuell hat die deutsche Spargelzeit begonnen – die perfekte Gelegenheit, um die leckeren Stangen in allen Variationen zuzubereiten!

Endlich wieder Spargel! Freust du dich auf die Saison?
Endlich wieder Spargel! Freust du dich auf die Saison?, Foto: istock/grau-art

Es gibt viele gute Gründe, warum du mehr darauf achten solltest, wann welche Obst- oder Gemüsesorten in Deutschland Saison haben. Zum Beispiel kochst du abwechslungsreicher, wenn du deinen Speiseplan nach der Saison ausrichtest und entdeckst dabei vielleicht neue Lieblingsrezepte. Auch der Geschmack kann punkten! Saisonale Produkte sind besonders frisch und knackig, weil sie eben erst vom Feld kommen – und zwar häufig direkt aus der Region. Das bedeutet kurze Lieferketten und Unterstützung für die Landwirte vor Ort. 

Wie kannst du dir sicher sein, welches Obst oder Gemüse gerade Saison hat? Berechtigte Frage! 

 

Wann hat was Saison?

Wenn du genau wissen möchtest, welches Obst oder Gemüse aktuell frisch in deiner Region geerntet wird, hilft dir ein Blick in einen Saisonkalender weiter. Eine tolle Übersicht für jeden Monat gibt es zum Beispiel bei REWE. Hier siehst du sofort, dass im Mai unter anderem die regionale Spargelsaison startet.

 

Endlich wieder Spargel!

Spargel! Darauf haben wir gewartet, Foto: REWE

Weißer Spargel ist in Deutschland besonders beliebt. Wusstest du, dass er deshalb so bleich ist, weil er unter der Erde wächst und dort auch geerntet wird, sobald seine Köpfe die Erdoberfläche leicht durchbrochen haben? Dadurch behält er ein besonders feines Aroma.

Spargel-Zubereitung: Schälen nicht vergessen

Der erste Schritt bei der Spargel-Zubereitung ist das Schälen. Weißer Spargel hat eine harte, faserige Schale, die du vor dem Garen unbedingt entfernen solltest. Schneide dafür die holzigen Enden ein bis zwei fingerbreit ab und schäle anschließend den Spargel gleichmäßig von oben nach unten. Beginne dicht unterhalb des zarten Spargelköpfchens.

Gut zu wissen: Grüner Spargel muss nicht geschält werden. Du solltest jedoch das holzige Ende abschneiden.

Spargel-Zubereitung: Diese Möglichkeiten gibt es

Während der regionalen Spargelsaison kannst du aus vielen Rezept-Variationen wählen. Welche Garmethode ist für dein Spargelgericht am besten geeignet? 

  • Kochen im Topf mit je einem TL Salz, Zucker, Butter und einen Schuss Zitronensaft: geht besonders schnell
  • Dämpfen mit einem speziellen Topfeinsatz: So behält er mehr Biss und Vitamine
  • Braten in der Pfanne für zusätzliche Röstaromen
  • Backen im Ofen, zum Beispiel als Teil eines Auflaufs
  • Grillen in einer Grillpfanne oder auf dem Rost

Im folgenden Rezept zeigen wir dir, wie du mit der Ofen-Methode eine leckere Quiche mit Spargel zauberst. Guten Appetit!

Rezept-Tipp

 

Spargel-Quiche

Wer möchte ein Stück? Foto: REWE

Die klassische Quiche Lorraine erhält bei diesem Rezept durch Spargel und knackige Cherry-Tomaten ein echtes Upgrade. Probiere es aus und lass dich verwöhnen!

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 TL Öl
  • 1 Rolle Quiche-Teig
  • 500 g REWE Regional weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • 100 g REWE Regional Cherry-Tomaten
  • 150 g Bergkäse
  • 100 ml Schlagsahne
  • 2 Eier
  • 1 EL Maisstärke
  • Muskat / Pfeffer / Salz
  • 10 g Schnittlauch
  • Quiche-Form / Küchenreibe

Zubereitung:

  1. Quiche-Form mit Öl einfetten und den Teig hineinlegen. Spargel waschen, den weißen komplett und den grünen nur im unteren Drittel schälen. Cherry-Tomaten waschen und halbieren.
  2. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Bergkäse reiben. Schlagsahne, Eier und Maisstärke verquirlen und mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Den Käse unterheben.
  3. Spargel in die Quiche-Form geben und ein paar Spargelspitzen beiseitelegen. Die Ei-Sahne-Käse-Masse darüber geben und nun die Spargelspitzen und die halbierten Tomaten darauf verteilen, sodass sie minimal herausgucken.
  4. Quiche ca. 25-30 Minuten backen. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und über die Spargel-Quiche streuen.

 

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved