Obstsalat mit Campari

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Orangen  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4 EL   Campari (ital. Bitter-Aperitif) 
  • 2   Karambolen (exotische Sternfrüchte) 
  • 2   mittelgroße Äpfel  
  • 1   Granatapfel  
  • 1-2 EL   Kokosraspel  
  •     Kapstachelbeeren zum Verzieren (Physalis) 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
1 Orange halbieren und den Saft auspressen. Mit Vanillin-Zucker und Campari verrühren
2.
2 Orangen schälen, sodass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden. Karambolen waschen und in Scheiben schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen. Äpfel in Spalten schneiden. Campari-Marinade und Früchte mischen. Zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen
3.
Granatapfel halbieren. Kerne mit einem Esslöffel aus den Hälften herauslösen. Unter die Früchte mischen. Auf Tellern anrichten und mit Kokosraspeln bestreuen. Evtl. mit Kapstachelbeeren verzieren
4.
EXTRA-TIPPS
5.
Für einen alkoholfreien Obstsalat können Sie Campari durch Grenadine-Sirup ersetzen. So bekommt die Marinade auch eine rote Farbe.Nur reife Granatäpfel haben eine dunkelrote Schale, sind süß und saftig. Ihre essbaren Kerne lassen sich mit einem Löffel leicht herausklopfen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved