Österliche Nuß-Sahne-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 100 g   Haselnuß-Krokant  
  • 200 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 750 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 350 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 75 g   Puderzucker, Minze  
  •     Marzipaneier und -häschen  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver daraufsieben, unterheben. 50 g Krokant unterheben. Teig in eine nur am Boden gefettete Springform (26 cm Ø) füllen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen
2.
Boden 2x teilen. 1. und 2. Boden mit je 75 g Konfitüre bestreichen. Sahne und Festiger steif schlagen. 2 EL zum Verzieren beiseite stellen. Nüsse unter übrige Sahne heben. 1/3 davon auf 1. Boden streichen. 2. Boden daraufsetzen, mit
3.
1/3 Nußsahne bestreichen. 3. Boden daraufsetzen. Torte mit Rest Nußsahne einstreichen
4.
Marzipan und Puderzucker verkneten. Rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. Torte damit umhüllen. Rand mit 50 g Konfitüre bestreichen, Rest Krokant andrücken. Torte mit Sahnetuffs, Minze und Marzipaneiern und -häschen verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved