Österliche Windbeutel

0
(0) 0 Sterne von 5
Österliche Windbeutel Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 Mehl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 Kirschen aus dem Glas 
  • 400 Schlagsahne 
  • 2 TL  lösliches Espressopulver 
  • 30 Zucker 
  • 1 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 4 EL  irischer Whiskey-Sahne-Likör (z. B. Baileys) 
  • 2 EL  Puderzucker 
  •     bunte Dragee-Eier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Brandteig 1/8 Liter Wasser, Fett und Salz aufkochen. Mehl auf einmal zugeben und so lange verrühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Teig in eine Schüssel geben, ein Ei unterrühren.
2.
Teig etwas auskühlen lassen. Restliche Eier unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und eiförmig (ca. 7 cm lang) mit großem Abstand auf 2-3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen.
3.
Brandteigeier nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 25 Minuten backen. Noch heiß mit einer Schere quer durchschneiden. Auskühlen lassen. Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen.
4.
Sahne, Espressopulver und Zucker steif schlagen. Zum Schluss Sahnefestiger einstreuen. Likör unterrühren. Sahne in einen Spritzbeutel mit kleinerer Sterntülle geben, auf die unteren Hälften der Windbeutel spritzen, Kirschen darauf verteilen.
5.
Mit den oberen Hälften abdecken. Puderzucker darüberstäuben. Nach Belieben mit bunten Dragee-Eiern verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

15 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved