Ofen-Fisch mit Kräuterhaube

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel, 1 EL Öl  
  • 450 g   TK-Blattspinat  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 3-4 Stiel(e)   Thymian  
  • 50 g   geriebener Parmesan  
  • 600 g   Rotbarschfilet  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     etwas + 2 EL 
  •     Butter/Margarine  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen
2.
Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Im heißen Öl glasig dünsten. Gefrorenen Spinat und knapp 100 ml Wasser zugeben. Zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ab und zu umrühren
3.
Toast zerbröseln. Kräuter waschen und hacken. Mit Bröseln und Parmesan mischen. Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und würzen
4.
Kartoffeln und Spinat in 4 kleine oder 1 große gefettete Auflaufform geben. Brühe angießen. Fisch darauflegen. Kräuter-Mischung und 2 EL Fett in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved