Ofen-Gemüse mit Radieschen-Quark

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knobaluchzehen  
  • 400 g   Fingermöhren  
  • 4   kleine Kohlrabi  
  • 1   Kopf Spitzkohl (450-500 g) 
  • 2   kleine Bund Lauchzwiebeln  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1   Topf Kerbel  
  • 500 g   Speisequark (20 % Fett) 
  • 5-6 EL   Milch  
  •     grober schwarzer Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und halbieren. Möhren und Kohlrabi schälen und putzen. Kohlrabi halbieren und in Spalten schneiden. Spitzkohl und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Spitzkohl in ca. 12 dünne Spalten schneiden.
2.
Lauchzwiebeln ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Kohlrabi und Spitzkohl auf ein Backblech geben und mit 2 Esslöffel Öl beträufeln. Auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen.
3.
Möhren, Lauchzwiebeln und Knoblauch nach der Hälfte der Zeit zugeben. Nochmals mit 2 Esslöffel Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Radieschen waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden.
4.
Kerbel waschen und, bis auf 4 Stiele, fein hacken. Quark, Milch, Radieschen und Hälfte des Kerbels verrühren und mit Salz und grobem Pfeffer abschmecken. Gemüse aus dem Backofen nehmen, Hälfte des gehackten Kerbel zugeben und gut vermengen.
5.
Gemüse mit Kerbel garnieren und mit dem Dip servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved