Ofen-Steaks mit Metthaube in Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 7 Stiel(e)   Majoran  
  • 30 g   getrocknete Tomaten  
  • 200 g   Schweinemett  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 Packung (400 g)  Tomatensoße mit Kräutern  
  • 2-3 EL   Schmand  
  • 4   Schweine-Rückensteaks (à ca. 100 g) 
  • 1 EL   Öl  
  • 4 Scheiben   Kasseleraufschnitt  
  • 1/4   Stange Porree (Lauch) 
  • 200 g   Langkornreis  
  • 100 g   Goudakäse  
  • 1 TL   Butter  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Majoran waschen, trocken tupfen und Blättchen von 5 Stielen fein hacken. Tomaten fein würfeln. Mett, gehackter Majoran, Tomatenwürfel und Zwiebelwürfel verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
2.
Tomatensoße und Schmand verrühren, aufkochen und in die Form geben. Steaks waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von beiden Seiten kurz anbraten.
3.
Steaks mit je einer Scheibe Kasseler belegen und das Mett darauf verteilen. Steaks in die Soße setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-40 Minuten garen.
4.
Inzwischen Porree putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, ca. 5 Minuten vor Garende die Porreestreifen zugeben. Käse raspeln und ca. 10 Minuten vor Garende über die Steaks streuen.
5.
Reis abgießen und Butter zugeben. Steaks mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved