close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Ofenfrittata mit Spinat und Ricotta

Aus kochen & genießen 10/2017
3.555555
(9) 3.6 Sterne von 5

Ganz unkompliziert und fix zubereitet, eine kalorienarme Stärkung für den Feierabend

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Eier (Gr. M) 
  •     Salz und Pfeffer  
  • 300 g   Kirschtomaten  
  • 100 g   Spinat  
  • 4-5 Stiel/e   Basilikum  
  • 100 g   Ricotta  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Tomaten waschen und halbieren. Spinat waschen und trocken schütteln. Basilikum waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
2.
Eiermischung in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) gießen. Tomaten, Spinat und Basilikum darauf verteilen. Ricotta darüberbröckeln. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen.
3.
Frittata aus dem Ofen herausnehmen und mithilfe des Backpapiers aus der Form heben. Frittata in Stücke schneiden und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 210 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved