Ofenkartoffeln mit Käsegitter, Pesto und Tomatendip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6   Kartoffeln (à ca. 200 g)  
  •     Salz  
  • 7 (à 100 g)  Tomaten  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 2   kleine Chilischoten  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 1 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 4 Scheiben   fettreduzierter Goudakäse (à ca. 25 g) 
  • 50 g   grünes Pesto  
  •     Basilikum zum Garnieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen, trocken tupfen und halbieren. Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40-50 Minuten garen.
2.
Inzwischen Tomaten waschen und putzen. 1 in Stücke schneiden und mit dem Schneidstab pürieren. Übrige Tomaten vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und zum Tomatenpüree geben.
3.
Chilischoten waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Schote fein hacken, mit den Tomatenwürfeln unter das Püree heben. Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in feine Röllchen schneiden und zu den Tomaten geben.
4.
Essig und Öl zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzig abschmecken. Kartoffeln herausnehmen, kurz abkühlen lassen. Käse in Streifen schneiden. Pesto auf die Kartoffeln verteilen und gitterförmig mit Käse belegen.
5.
Kartoffeln unter dem Grill des Backofens goldbraun gratinieren. Kartoffeln auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit Basilikum garnieren. Tomatendip dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved