Oliven-Tabouleh mit Sesam-Tofuschnitzel

Aus LECKER 9/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Couscous  
  • 100 g   entsteinte grüne und schwarze Oliven  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1⁄2 Bund   glatte Petersilie  
  • 1 Töpfchen   Koriander  
  • 1⁄2 Bund   Pfefferminze  
  • 1 (ca. 150 g)  kleiner Radicchio  
  • 2   Zitronen  
  • 7 EL   Olivenöl  
  •     Zucker, Salz, Pfeffer  
  • 400 g   geräucherter Tofu  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Sesam  
  • 80 g   Semmelbrösel  
  • ca. 2 EL   Mehl  
  • 200 g   Vollmilch- oder ­Sojajoghurt  

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Couscous mit ca. 1⁄2 l kochendem Wasser übergießen und zugedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen, dabei ab und zu mit einer Gabel umrühren. Inzwischen Oliven in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.
3.
Für den Salat Radicchio putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die Bio-Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Frucht halbieren und eine Hälfte auspressen. Übrige Hälfte in Spalten schneiden.
4.
3 EL Zitronensaft, 1 EL Öl und 1⁄2 TL Zucker verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat damit marinieren.
5.
Tofu in 4 Scheiben schneiden. Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Sesam und Semmelbrösel mischen. Tofu mit Salz und Pfeffer würzen und nacheinander in Mehl, Ei und der Semmelbröselmischung wenden. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Tofu darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten.
6.
Inzwischen übrige Zitrone halbieren und auspressen. Couscous, 2 EL Öl, Zitronensaft, Knoblauch, gehackte Kräuter und Oliven mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Tofuschnitzel, Tabouleh, Salat und Joghurt anrichten. Mit übrigen Kräutern und Zitronenspalten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved