Omas Vanillegrießbrei mit heißen Rumkirschen

Aus LECKER 1/2013
4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1⁄2 l   + 5 EL Milch  
  • 7–8 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 4 EL   Butter  
  • 75 g   Weichweizengrieß  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Salz, Zimt  
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 5 EL   brauner Rum  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
1⁄2 l Milch, 1 EL Zucker, Vanillezucker und 2 EL Butter auf­kochen. Grieß unter Rühren einstreuen und einmal auf­kochen. Vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 5 Minuten ausquellen lassen.
2.
Ei trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 1 EL Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Eigelb und 5 EL Milch verquirlen und unter den Grießbrei rühren. Eischnee unter­heben. Grießbrei in vier Schälchen füllen.
3.
Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei in einem Topf auffangen. Kirschsaft und 1–2 EL Zucker aufkochen. Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren. Saft mit der angerührten Stärke binden. Rum und Kirschen in die Soße rühren.
4.
4 EL Zucker und 1⁄2 TL Zimt ­mischen. 2 EL Butter in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie leicht bräunt. Den Grießbrei mit Rumkirschen anrichten. Mit brauner Butter beträufeln, mit Zimtzucker bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved