Omeletts mit Stracciatella-Sahne (Diabetiker)

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Omeletts mit Stracciatella-Sahne (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 24 Diabetikersüße 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 45 Mehl 
  • 1 TL  Kakaopulver 
  • 50 Zartbitter-Schokolade 
  • 250 Schlagsahne 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei Diabetikersüße nach und nach einrieseln lassen. 4 Eigelb und Zitronenschale unterrühren. Mehl mit 1/2 Teelöffel Kakao mischen, sieben und unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 4 Kreise (ca. 11 cm Ø) darauf markieren. Biskuitmasse gleichmäßig auf den Kreisen verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) 7-10 Minuten goldgelb backen. Sofort vom Backpapier lösen, vorsichtig überklappen und auskühlen lassen. Inzwischen 30 g Schokolade reiben. Sahne steif schlagen. Schokolade unterheben. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und in die Omeletts spritzen. Zum Verzieren 20 g Schokolade hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. In eine kleine Tüte füllen, Spitze abschneiden und die Omeletts damit streifenförmig verzieren. Ca. 15 Minuten kalt stellen. Mit 1/2 Teelöffel Kakao bestäuben und sofort servieren
2.
Wartezeit ca. 15 Minuten. / 2 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved