The one and only: Rote Grütze

Aus Mutti 3/2015
The one and only: Rote Grütze Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 200 Rote Johannisbeeren 
  • 250 Erdbeeren 
  • 250 Schattenmorellen 
  • 125 Himbeeren 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 300 ml  + 5 EL Kirschnektar oder -saft 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillepuddingpulver 
  • 1 Päckchen  Bourbonvanille-Dessertsoße (ohne Kochen) 
  • 250 ml  Milch 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Früchte verlesen, das heißt, angeschimmelte oder zerquetschte Beeren oder Kirschen entfernen. Alle Früchte getrennt kurz kalt waschen und gut abtropfen lassen bzw. trocken tupfen. Johannisbeeren mit einer Gabel oder mit den Fingern vorsichtig von den Rispen streifen.
2.
Erdbeeren putzen. Je nach Größe halbieren oder vierteln. Kirschen entstielen und entsteinen. Klappt ziemlich easy mit einem Kirsch-Entsteiner. Oder ganz Mutti-like: Mithilfe einer Haarnadel (Sorry, Männer!) per Hebeltechnik den Stein aus der Kirsche entfernen.
3.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Mit einem kleinen Gemüsemesser ein ca. 1 x 3 cm langes Stück Schale dünn abschneiden. Zitrone halbieren. Nur den Saft von 1 Hälfte auspressen.
4.
Kirschen mit 300 ml Kirschnektar, Zucker, Zitronensaft und -schale in einem großen, weiten Topf unter Rühren aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln.
5.
Inzwischen Puddingpulver mit ca. 5 EL Kirschnektar glatt rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Dann mit einem Kochlöffel in die kochende Grütze rühren. Unter Rühren bei schwacher Hitze weitere 1–2 Minuten köcheln.
6.
Zitronenschale mit dem Kochlöffel aus dem Topf fischen. Johannisbeeren, Erdbeeren und Himbeeren vorsichtig unter die bereits dickflüssige Grütze heben. Noch einmal kurz erhitzen.
7.
Grütze in eine große Dessertschüssel umfüllen. Mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Ca. 3 Stunden auskühlen lassen.
8.
Inzwischen für die Vanillesoße Soßenpulver und Milch in einer Rührschüssel oder einem Rührbecher mit dem Schneebesen gut verrühren. Kalt stellen. Kurz vorm Servieren noch einmal umrühren, in ein hübsches Gefäß umfüllen und mit der roten Grütze vernaschen.

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 200 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved