Orangen-Grapefruit-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Orangen-Grapefruit-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Packung  (150 g) Soft-Orangen-Kekse 
  • 150 saure Sahne 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 275 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 ml  Öl 
  • 300 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 2   Orangen und rosa Grapefruits 
  • 2 Blatt  Gelatine 
  • 500 Mascarpone 
  • 500 Magerquark 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
100 g Kekse halbieren. Sahne, Eier, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Öl mit dem Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren.
2.
Kekse unterheben. In eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen.
3.
Aus dem Ofen nehmen, Boden vom Springformrand lösen, in der Form auskühlen lassen. Orangen und Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Je 1 Orange und Grapefruit in Scheiben schneiden.
4.
Von den übrigen die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft beim Schneiden auffangen. Filets zugedeckt kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Quark, 125 g Zucker und aufgefangenen Saft verrühren.
5.
Gelatine ausdrücken und auflösen. 2 Esslöffel Creme unter die Gelatine rühren. Alles unter die restliche Creme rühren. Boden aus der Form lösen, mit einem Tortenring umschließen. Ca. 1/4 der Creme auf dem Boden streichen.
6.
Orangen- und Grapefruitscheiben darauf verteilen. Restliche Creme daraufgeben und locker verstreichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Torte aus dem Ring lösen. Mit beiseite gestellten Filets und 50 g Keksen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved