Orangen-Keks-Törtchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Orangen-Keks-Törtchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 75 braune Kuchen oder Spekulatius 
  • 40 Butter/Margarine 
  • 2   Orangen 
  •     (davon 1 unbehandelte) 
  • 75 Schlagsahne 
  • 75 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 2 EL (30 g)  Zucker 
  • 2-3 EL  Orangen-Marmelade 
  •     Minze 
  •     Backpapier 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle zerbröseln. Fett schmelzen und damit verkneten. Teig auf Backpapier drücken. Mit einem runden Ausstecher oder Glas (ca. 7 cm Ø) 4 Böden ausstechen. Teigreste dabei jeweils wieder verkneten, nochmals ausstechen. Ca. 2 Stunden kalt stellen
2.
Die unbehandelte Orange waschen, trockentupfen und die Schale abreiben. Beide Orangen schälen, so daß die weiße Haut entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft auffangen
3.
Sahne steif schlagen. Frischkäse, Zucker, Orangenschale und 1 EL Saft verrühren. Sahne unterziehen. Creme und Orangenfilets auf die Böden verteilen. Marmelade erwärmen, Filets damit bestreichen. Evtl. mit Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved