Orangen-Nuss-Käsekuchen (Tableau)

0
(0) 0 Sterne von 5
Orangen-Nuss-Käsekuchen (Tableau) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Orangen (à ca. 200 g; davon 1 unbehandelt) 
  • 1   Grundrezept Mürbeteig 
  • 50 + 16 Walnusskerne 
  • 1   Grundrezept Quarkmasse 
  • 100 Zucker 
  •     Öl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Unbehandelte Orange heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Mürbeteig zubereiten, dabei Orangenschale mit den anderen Zutaten verkneten. 50 g Walnüsse fein hacken. Alle Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken, auffangen. Orangenfilets quer halbieren. Quarkmasse zubereiten, dabei gehackte Walnüsse mit den anderen Zutaten unterrühren. Masse in der Form glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf unterer Schiene ca. 45 Minuten backen. Bei geöffneter Ofentür ca. 30 Minuten ruhen lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mürbeteig mit einem Messer vom Springformrand lösen. Zucker und 3–4 EL Wasser in einer beschichteten Pfanne goldgelb karamellisieren. Alufolie leicht mit Öl bestreichen. 16 Walnüsse in den Karamell geben, damit überziehen. Löffelweise in kleinen Häufchen auf die Folie setzen und fest werden lassen. Kuchen in Stücke schneiden und mit karamellisierten Nüssen verzieren
2.
Wartezeit 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved