Orangen-Quark-Törtchen

Orangen-Quark-Törtchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 + etwas Mehl 
  • 100 kalte + etwas Butter 
  • 24 + 3 g Diabetiker-Süße 
  • 1 (75 g)  kleine Karambole 
  • 130 geschälte Orange 
  • 250 Buttermilch-Quark 
  •     flüssiger Süßstoff 
  • 1 EL  geh. Pistazien 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
150 g Mehl, 100 g Butter in Stückchen, 24 g Süße und evtl. 2-3 EL eiskaltes Wasser erst mit dem Handrührgerät, dann kurz mit den Händen verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
8 Brioche-Förmchen (ca. 7 cm Ø) fetten, mit Mehl ausstäuben. Teig auf etwas Mehl ca. 1/2 cm dick ausrollen. 8 Kreise (ca. 10 cm Ø) ausstechen. In die Förmchen legen, Rand andrücken, Boden öfter einstechen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Auskühlen
3.
Karambole waschen und in Scheiben schneiden. Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft aus den Trennhäuten mit Quark und Süßstoff verrühren. In die Törtchen füllen. Mit Orange, Pistazien, Karambole und 3 g Süße verzieren

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved