Orangen-Quark-Torteletts (Diabetiker)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 190 g   Mehl  
  • 100 g   Butter  
  • 48 g   Fruchtzucker  
  •     abgeriebene Schale 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1   Eigelb  
  • 130 g   geschälte Orange  
  • 300 g   Magerquark  
  •     Mark 1 Vanilleschote 
  •     einige Spritzer flüssiger Süßstoff  
  • 1 EL   fein gehackte Pistazienkerne  
  •     Streusüße zum Bestäuben 
  •     Karambole zum Verzieren (Sternfrucht) 
  •     Fett und Mehl für die Förmchen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Mehl, Butter, Fruchtzucker, Zitronenschale und -saft, Eigelb und 1-2 Esslöffel kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig ca. 5 mm dick ausrollen. 8 Kreise (ca. 8 cm Ø) ausstechen und in die gefetteten und mit Mehl ausgestreuten Brioche-Förmchen (oben 7 cm, unten 4 cm Ø) legen. Teig etwas andrücken und überstehende Ränder glätten. Böden mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig erkalten lassen. Orangenfilets herausschneiden. Saft aus dem Rest der Orange pressen. Quark, Orangensaft und Vanillemark verrühren. Mit Süßstoff abschmecken. Creme kugelförmig abstechen und in die Torteletts füllen. Orangenfilets darauf verteilen. Mit Pistazien bestreuen. Tortelettränder mit Streusüße bestäuben. Mit Karambole verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. / 2 1/2 BE
3.
Diese Zutaten können Sie austauschen: Bereiten Sie den Mürbeteig anstelle von Fruchtzucker mit 65 g Zucker zu. Verwenden Sie nach Belieben Sahnequark. Schmecken Sie den Quark mit 3 Päckchen Vanillin-Zucker ab
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved