Orangen-Rübli-Kekse

0
(0) 0 Sterne von 5
Orangen-Rübli-Kekse Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 geschälte Möhre 
  • 25 Butter/Margarine 
  • 75 Fruchtzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 120 dunkles Weizen-Mehl (Type 1050) 
  • 110 gemahlene Haselnüsse 
  • 1 TL  unbehandelte Orangenschale (gibt’s fertig gerieben zu kaufen) 
  •     Mehl 
  • 1   Eigelb 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhre waschen, gut trockentupfen und auf einer Küchenreibe fein raspeln. Fett in Stückchen, Fruchtzucker und Salz schaumig rühren. Dann Mehl, Nüsse, Möhre und Orangenschale zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Teig auf wenig Mehl 4-5 mm dick ausrollen. Daraus ca. 30 Plätzchen ausstechen
3.
(z. B. Tannenbäume: 7 cm hoch, und Tiere: 7 cm lang). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
4.
Eigelb verquirlen und die Plätzchen damit dünn einstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 12-15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved