Orangengelee mit weißer Mousse

0
(0) 0 Sterne von 5
Orangengelee mit weißer Mousse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5 Blatt  weiße Gelatine 
  • 400 ml  frisch gepresster 
  • 1 EL (20 g)  Zucker 
  • 2   Päckch. Vanillin-Zucker 
  • 75 weiße Kuvertüre 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Amarettini, Orange 
  •     und Zitronenmelisse 
  •     zum Verzieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Gelatine einweichen. Ca. 100 ml Saft, Zucker und
2.
1 Päckchen Vanillin-Zucker erwärmen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Übrigen Saft einrühren. In 4 Dessertgläser füllen. Ca. 5 Stunden kalt stellen
3.
Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Ei trennen. Eigelb und übrigen Vanillin-Zucker in einen Rührbecher geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig aufschlagen. Nach und nach die geschmolzene Kuvertüre unter die Eigelbmasse rühren
4.
Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Erst die Sahne, dann den Eischnee unter die Creme heben. Die Mousse auf dem Gelee verteilen. Nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen. Evtl. mit Amarettini, Orange und Melisse verzieren
5.
EXTRA-TIPP
6.
Wer mag, verteilt zusätzlich Orangenfilets in die Gläser und gießt dann die Gelee-Flüssigkeit darauf. So reicht’s sogar für 6 Personen!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved