Orangenmürbeteig mit Macadamia-Nüssen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Päckchen   feine Orangenfrucht  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 2 EL   Orangenmarmelade  
  • 30   Macadamia-Nüsse  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen und auf eine Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Ei in die Mulde geben. Fett in Flöckchen, Zucker, Vanillin-Zucker, Orangenfrucht und Salz auf dem Mehlrand verteilen und zu einem glatten Teig verkneten. Teig ca. 1 Stunde zugedeckt kalt stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 3 mm dick). Ca. 60 Dreiecke ausstechen (jede Seite 7 cm lang) Dreiecke auf drei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Mit der geschmolzenen Schokolade jeweils zwei Dreiecke zu einem Stern zusammensetzen. Einen Tupfen Orangenmarmelade in die Keksmitte geben und jeweils eine Macadamia-Nuss darauf setzen. Ergibt ca. 30 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved