Orangenspeise mit Bananen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Orangen (davon 1 unbehandelte)  
  • 30 g   + 1 EL Speisestärke  
  • 75 g   Zucker  
  • 200 g   Schmand  
  • 4 (à 60 g)  Mini-Bananen oder 2 kleine Bananen  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Butter  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  • 2 EL   gehackte Pistazien  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Die unbehandelte Orange gründlich waschen, abtupfen. Schale abreiben. Orangen auspressen. Saft mit Wasser auf 400 ml auffüllen
2.
30 g Stärke und 4 EL Orangensaft glatt rühren. Rest Orangensaft, Hälfte der Orangenschale und Zucker aufkochen. Stärke einrühren, nochmals kurz aufkochen. Creme auskühlen lassen. Dabei mehrmals umrühren
3.
Schmand, bis auf 4 TL, unter die kalte Orangencreme rühren. Creme in vier Dessertgläser verteilen und mindestens 2 Stunden fest werden lassen
4.
Bananen schälen und längs halbieren. Sofort mit Zitronensaft beträufeln. 1 EL Stärke und etwas Wasser glatt rühren. Bananenstücke darin wenden
5.
Butter in einer Pfanne erhitzen. Bananen darin rundherum goldgelb braten. Jeweils 2 Bananenstücke, 1 TL Schmand und etwas Orangenschale auf der Creme verteilen. Mit Honig beträufeln und mit Pistazien bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved