Orecchiette (Nudeln) mit Brokkoli

4
(2) 4 Sterne von 5
Orecchiette (Nudeln) mit Brokkoli Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Broccoli  
  •     Salz  
  • 2–3   Knoblauchzehen  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Orecchiette) 
  • 3–4   Sardellenfilets  
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Broccoli putzen, eventuell vorhandene Blätter zur Seite legen. Broccoli in kochendes Salzwasser geben, aufkochen und 2–3 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen
2.
Knoblauch schälen und fein schneiden. Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Broccoli fein hacken. Sardellen fein schneiden
3.
3 EL Olivenöl in einer sehr großen Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chili darin andünsten. Broccoli und Sardellen zufügen, 1–2 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. 200 ml Nudelwasser mit einer Schöpfkelle abnehmen. Broccoli damit ablöschen, aufkochen, Broccoliblätter zufügen
4.
Nudeln in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Gut mischen, nochmals kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit 3 EL Olivenöl beträufeln. Auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved