Oreo-Eis und Schoko-Erdnuss-Fudge - so geht's

Süße Sachen selber machen: Wir zeigen Schritt für Schritt, wie du aus Oreo-Keksen cremiges Eis zubereitest und zaubern aus Schokolade, Kondensmilch und Erdnussbutter köstliches Fudge.

Oreo-Eis und Schoko-Erdnuss-Fudge

 

Das brauchst du für das Oreo-Eis:

  • 150 g Sahne
  • 250 ml gezuckerte Kondensmilch
  • 40 Oreo-Kekse
  

Und so geht's:

  1. Die Oreo-Kekse trennen, die Füllung dabei in eine separate Schüssel geben. Die Kekshälften in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz zerkleinern.
  2. Kondensmilch und Kekskrümel mixen. Sahne in einer großen Schüssel steif schlagen. Schlagsahne unter die Keksmischung heben.
  3. Die Eismasse in eine Backform füllen und gleichmäßig verstreichen. Mit Keksstückchen und Oreo-Füllung garnieren. 4 Stunden einfrieren.
 

Das brauchst du für das Schoko-Erdnuss-Fudge:

  • 2 Tafeln Zartbitterschokolade
  • 250 ml gezuckerte Kondensmilch
  • 100 g Erdnussbutter
  

Und so geht's:

  1. Schokolade und Kondensmilch für 1 Minute in der Mikrowelle erhitzen und anschließend glatt verrühren.
  2. Die Schokomasse auf ein Blech geben und gleichmäßig verstreichen. 10 Minuten kalt stellen.
  3. Erdnussbutter auf der Schokomasse verteilen. Nochmal 2 Stunden kalt stellen.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved