Oster-Kräuterputenbraten mit gebratenen Paprika

Oster-Kräuterputenbraten mit gebratenen Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 10 Butter oder Margarine 
  • 75 eingelegte getrocknete Tomaten 
  • 1/2   Topf Basilikum 
  • 100 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 1 kg)  kleine Putenbrust 
  • 4-5 EL  Sonnenblumenöl 
  •     Salz 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügel Fond 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 2-3 Stiel(e)  Thymian und Salbei 
  • 3   Zitronenscheiben 
  • 3-4 EL  Zitronensaft 
  • 400 Mini Paprikaschoten (1= ca. 30 g) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 10 Speisestärke 
  • 1-2 EL  Honig 
  •     Holzspießchen und Küchengarn 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel fein würfeln. Fett in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin andünsten, herausnehmen. Tomaten auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Frischkäse, Eigelb, Tomaten, Zwiebelwürfel und Basilikum verrühren und mit Pfeffer würzen. Putenbrust waschen, trocken tupfen und von einer Längsseite eine Tasche einschneiden. Frischkäsefüllung in die Putenbrust füllen. Mit Holzspießchen zustecken und mit Küchengarn zusammenbinden. Putenbrust mit etwas Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rest Öl in einem Bräter erhitzen. 2 Zwiebeln vierteln und zusammen mit der Putenbrust hineinlegen. Brust von der Unterseite kurz anbraten, mit Wein und 1/8 Liter Fond ablöschen. Rosmarin, Thymian und Salbei waschen, abtropfen lassen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Kräuterzweige und Zitronenscheiben auf den Putenbraten legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Nach und nach restlichen Fond angießen und den Braten von Zeit zu Zeit damit beschöpfen. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit Zitronensaft zugießen. Paprikaschoten waschen, abtropfen lassen und halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika unter Wenden 5-6 Minuten braten. Knoblauch untermischen und das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Fertigen Putenbraten warm stellen und den Bratfond durch ein Sieb gießen. Fond aufkochen. Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, in den Fond rühren und einmal kurz aufkochen. Soße mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Putenbraten in Scheiben schneiden. Mit etwas Soße und den Paprikaschoten auf einer großen Platte anrichten. Mit den geschmorten Zitronenscheiben und frischem Salbei garniert servieren
2.
Bei 6 Personen:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved