Ostereier mit Kirschcreme

0
(0) 0 Sterne von 5
Ostereier mit Kirschcreme Rezept

Zutaten

Für Pralinen
  • 1 Glas  (72mi0 ml) Kaiserkirschen 
  • 3/8 Milch 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver 
  •     "Vanille-Geschmack" 
  • 125 weiße Kuvertüre 
  • 2 EL  Kirschlikör 
  • 1 (à 3 g pro Stück)  Lage weiße Schokoladen-Halbeier-Hohlformen (à 42 Stück) 
  • 15   Pistazienkerne 
  •     kleinen Gefrierbeutel zum 
  •     Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen. 21 Kirschen halbieren und mit einer kleinen Lochtülle 42 kleine Kreise ausstechen. Übiggebliebene Ränder und restliche ganze Kirschen pürieren und durch ein Sieb streichen. 4 Esslöffel Milch und Puddingpulver glatt rühren. Übrige Milch aufkochen, Puddingpulver einrühren und nochmals gut aufkochen lassen. 100 g Kuvertüre hacken, in den heißen Pudding geben und unter Rühren darin auflösen. Pürierte Kirschen und Likör zufügen und Zutaten glatt rühren. Masse in eine Schüssel füllen und erkalten, aber nicht fest werden lassen. Dann die Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und bis an den Rand in die Schokoladenhohlformen spritzen. Pistazien der Länge nach vierteln. Ausgestochene Kirschen und Pistazien als Kirschverzierung auf die Creme setzen. Übrige Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und in einen kleinen Beutel füllen. Vom Beutel eine kleine Ecke abschneiden. Kuvertüre als "Kirschstiel" auf die Creme spritzen und trocknen lassen. Pralinen aus der Folie drücken und in Pralinenmanschetten anrichten
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

42 Pralinen ca. :
  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved