Osterhäschen

0
(0) 0 Sterne von 5
Osterhäschen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 60 Zucker 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 250 ml  Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 16   Rosinen 
  • 16   Mandelstifte 
  • 1   Eigelb 
  • 1 EL  Hagelzucker 
  •     Choco-Dekorschrift 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken, Salz und Ei hineingeben. Mit 50 g Zucker bestreuen. Fett schmelzen und kalte Milch, bis auf einen Esslöffel, zugießen. Hefe und 10 g Zucker verrühren. Hefe und lauwarmes Milchgemisch zum Mehl geben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. Mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig eine Rolle formen und in 8 gleich große Stücke teilen. Von jedem Teigstück nochmals je ca. 2/3 abteilen. Von den größeren Stücken ein daumennagelgroßes Stück Teig für den Schwanz abnehmen, Rest zu je einer ca. 40 cm langen Rolle formen. Von einem Ende zu 2/3 zu einer Schnecke einrollen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Die kleineren Teigstücke tropfenförmig rollen. An den spitzen Enden tief einschneiden. Als Kopf an den nicht aufgewickelten Hefestrang setzen. Restliche kleine Hefestücke zu kleinen Kugeln rollen, als Schwanz an den Körper setzen. Rosinen und Mandeln als Augen und Barthaare in den Kopf drücken. 5 Minuten ruhen lassen. Eigelb und restliche Milch verrühren und die Hasen damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Schokoschrift nach Packungsanweisung erwärmen. Pfoten der Hasen damit bemalen, trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved