Osterhasenbrot

0
(0) 0 Sterne von 5
Osterhasenbrot  Rezept

Zutaten

  • 500 Mehl 
  • 50 Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 1/4 Milch 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 8-10   ungeschälte Mandeln 
  • 1   Eigelb 
  •     Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Ei und Salz in eine Schüssel geben. Milch erwärmen, Hefe darin auflösen. Fett schmelzen. Milch und Fett zum Mehl geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
2.
Zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Teig nochmals gut durchkneten. Die Hälfte des Teiges zu einem Hasenkörper mit Pfötchen formen. Restlichen Teig in 3 gleichgroße Stücke teilen.
3.
Jeweils einen Kopf, 2 Pfoten und 2 Ohren daraus formen. Einzelne Teile auf bemehltem Backblech zu einem Osterhasen zusammensetzen. Mit Mandeln verzieren. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen.
4.
Ca. 30 Minuten (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) backen. Etwas abkühlen lassen. Mit hübscher Schleife verziert zum Frühstück servieren. Ergibt ca. 20 Scheiben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved