Osterhasengesichter

Osterhasengesichter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Topfen 
  • 6   Esslöffel Milch 
  • 10   Eslöffel Öl 
  • 80 Staubzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Packung  Vanillezucker 
  • 1 Päckchen  Zitronenschale 
  • 250 Mehl 
  • 1 Packung  Backpulver 
  • 12 Stück(e)  Rosinen 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Backblech mit Backpapier belegen. Backofen auf 150°C (Ober - und Unterhitze) vorheizen. Mehl und Backpulver versieben. Topfen, Milch, Öl, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren.
2.
Mehlmischung langsam zugeben und Teig glatt kneten.
3.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. In 6 Stücke schneiden und von jedem Stück ein Viertel abschneiden, daraus Ohren formen. Aus den größeren Stücken Köpfe formen und auf das Backblech legen.
4.
Ei trennen. Ohren an einer Ecke mit etwas Eiklar bestreichen. Die Ohren unter den Kopf schieben und andrücken. Rosinen als Augen plazieren. Die Gesichter mit dem Eigelb bestriechen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
5.
Nach dem auskühlen können sie noch mit Schokolade verziert werden. Teig kann auch als Striezelteig verwendet werden (siehe Foto).

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved