Osterhefezopf

Aus kochen & genießen 4/2013
Osterhefezopf Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 500 Mehl 
  • 50–75 Zucker 
  •     1 P. Vanillinzucker 
  •     Salz 
  • 1⁄4 + 2 EL Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 75 weiche Butter 
  • 1   Ei + 1 Eigelb (Gr. M) 
  •     Mehl 
  • 3 EL  Hagelzucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz in einer großen Rührschüssel mischen.
2.
1⁄4 l Milch lauwarm erwärmen, Hefe hineinbröckeln und unter Rühren darin auflösen. Butter in Flöckchen und 1 Ei zur Mehlmischung geben. Hefemilch zugießen und alles mit dem Handrührgerät mind. 5 Minuten kräftig ver­kneten.
3.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.
4.
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals mit den Händen gut durchkneten. In 3 Stücke teilen. Jedes Stück auf etwas Mehl zu einem Strang (à ca. 40 cm lang) formen. Die 3 Stränge nebeneinanderlegen, Enden an einer Seite zusammendrücken.
5.
Stränge zum Zopf flechten. Teigenden zusammendrücken. Diagonal auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
6.
Eigelb und 2 EL Milch verquirlen. Zopf damit ein­streichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
7.
Dazu schmeckt Butter.

Ernährungsinfo

22 Scheiben ca. :
  • 130 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Ähnliche Rezepte
Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved