close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Osterlikör

4.57143
(7) 4.6 Sterne von 5

Mit diesem süßen Osterlikör machst du deinen Lieben bestimmt eine Freude. Neben Schokoeiern sollte der Likör in jedem Erwachsenen-Nest ein Plätzchen finden!

Mit unserem Rezept für Osterlikör wird dein Geschenk aus der Küche wunderbar cremig, fruchtig und einfach köstlich! Die Zubereitung erinnert an Eierlikör, hinzu kommt außerdem aromatischer Aprikosensaft. Mhm ...

Hier gibt's noch mehr Rezepte für kulinarische Ostergeschenke >>

Osterlikör - Rezept:

Zutaten

Für  Flaschen (à 150 ml)
  • 1   Vanilleschote ( alternativ 2 TL Vanilleextrakt) 
  • 6   sehr frische Eigelb  
  • 150 g   Zucker  
  • 150 ml   Sahne  
  • 100 ml   Aprikosensaft  
  • 250 ml   Wodka  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark heraus­kratzen. Eigelb, Vanillemark und Zucker in einer Metallschüssel verrühren.
2.
Sahne, Aprikosensaft und Wodka hinzufügen. Über dem heißen Wasserbad 8-10 Minuten aufschlagen, bis die Masse deutlich dickflüssiger wird.
3.
Likör direkt in heiß ausgespülte Flaschen füllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern. So ist der Osterlikör mindestens 3 Wochen haltbar.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved