Osternest

0
(0) 0 Sterne von 5
Osternest Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Mehl 
  • 100 ml  Milch 
  • 25 Germ 
  • 125 Zucker 
  • 1/2   Teelöffel Salz 
  • 1   Teelöffel Zitronenschale (unbehandelt) 
  • 125 Butter 
  • 125 Topfen 
  • 2   Eier 
  •     Hagelzucker 
  •     Bunte Ostereier 
  •     ein Eigelb mit etwas Milch vermischt 

Zubereitung

120 Minuten
1.
Dampfl zubereiten. Dazu Germ mit einem Teelöffel Zucker in lauwarmer Milch auflösen. Mit etwas Mehl bestäuben, an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Anschließend alle Zutaten mit dem Dampfl verkneten, nochmals 30 Minuten gehen lassen. Vorsicht beim Aufschlagen der Eier, die Schalen werden noch gebraucht!.
3.
Nochmals den Teig durchkneten und in ca. 50g schwere Portionen teilen. Diese zu langen Strängen rollen. Nun gibt es zwei Möglichkeiten die Nester zu formen. 1.) Den Strang oben übereinander legen, so dass jeweils ein langes Stück "übrig" bleibt.
4.
Diese Enden jetzt um das geformte O schlingen, bis sie unten aueinander treffen. 2.) Den Strang dreiteilen, einen Zopf flechten und diesen zu einem Nest legen.
5.
Die fertigen Nester auf Backpapier legen und eingefettete Eierschalenhäften in die Mitte drücken. Die Nester nun mit der Eigelb-Milch-Mischung gründlich bepinseln. Nochmals gehen lassen. Jetzt kann der Teig eventuell noch mit Hagelzucker bestreut werden.
6.
Die Nester bei 180° etwa 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und die Eierschalen durch bunte Ostereier ersetzen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved