Osterschinken mit Balsamico-Möhren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   gepökelter Schweineschinken mit Schwarte (beim Fleischer vorbestellen)  
  •     Pfeffer  
  •     Salz  
  • 2   große Zwiebeln  
  • 1,5 kg   kleine Bundmöhren  
  • 4 EL   Butter  
  • ca. 4 EL   Puderzucker  
  • 5-6 EL   weißer Balsamico-Essig  
  • 1 Töpfchen   Basilikum  
  • 1 EL   Speisestärke  

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen und die Schwarte rautenförmig einschneiden. Mit Pfeffer würzen und auf eine Fettpfanne setzen. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden und darum verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 2 1/4 Stunden braten. Nach ca. 1 Stunde nach und nach 1/2-3/4 l Wasser angießen
2.
Möhren schälen, waschen (evtl. etwas Grün stehen lassen). Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Möhren darin evtl. portionsweise andünsten. Mit Salz würzen. Puderzucker darüberstäuben und bei milder Hitze unter Wenden ca. 5 Minuten karamellisieren
3.
Fleisch warm stellen. Ca. 1/8 l Bratenfond, gut 1/8 l Wasser und Essig zu den Möhren gießen und zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln
4.
Basilikum waschen, Blättchen abzupfen. Kurz vor dem Servieren unter die Möhren heben. Stärke und 2 EL Wasser verrühren. Übrigen Bratenfond damit binden, aufkochen und abschmecken. Alles anrichten. Dazu: Petersilien-Kartoffeln
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved