Osterzopf

0
(0) 0 Sterne von 5
Osterzopf Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 Mehl 
  • 30 Hefe 
  • 40 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1/8 lauwarme Milch 
  • 80 weiche Butter oder Margarine 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 150 Rosinen 
  • 25 gehackte Pistazienkerne 
  •     Fett und Paniermehl 
  • 100 Puderzucker 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Zerbröckelte Hefe, Zucker, Salz und etwas Milch hineingeben. Mit etwas Mehl bestäubt abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Fett, Eier und Zitronenschale zufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Rosinen und Pistazien (einige zum Verzieren zurückbehalten) unterkneten. Teig an einem warmen Ort abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Durchkneten und zu einer ca. 30 cm langen Rolle formen. In eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Hefezopfform (30 cm Länge) legen. Nochmals abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Eventuell abdecken. Aus der Form stürzen und abkühlen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren. Zopf damit bestreichen und mit den restlichen Pistazien bestreuen. Trocknen lassen
2.
Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 Stunden (ohne Wartezeit)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved