Pad Thai

Pad Thai Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   kleine Knolle Ingwer 
  •     etwas Sojasauce 
  •     Öl 
  •     ca 0,5 Packung Schrimps 
  • 2   Hähnchenbrust-Filets 
  • 2   kleine Eier 
  • 1 Bund  Frühlingszwiebeln 
  • 250 Reisenudeln 
  • 1   Flasche Pad Thai Sauce (gibt es bei Real - sehr gut geeignet) 
  •     Gehackte Erdnüsse 
  • 1   kleine Limette 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Vorbereitungen: - Wassert mit dem Wasserkocher aufkochen und in eine Schüssel geben. Die Reisnudeln müssen darin 10 Minuten "ziehen". - Zwiebeln, Ingwer, Hähnchen und Frühlingszwiebeln kleinschneiden.
2.
Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Kurz darauf den Ingwer hinzufügen. Hähnchen und Schrimps in den (vorzugsweise) Wok geben. Alles kräftig anbraten. Anschließend die 2 Eier in die Pfanne schlagen und gut umrühren.
3.
Nudeln und Frühlingszwiebeln zum Schluss hinzugen und kurz mit anbraten. Letztendlich die Pad Thai Sauce hinzufügen und noch einmal alles gut umrühren.
4.
Auf einem Teller anrichten. Oben drauf streut man die gehackten Erdnüsse und legt eine Limette an den Rand des Tellers. Oftmals wird anstelle des Hähnchens auch Tofu genommen. In Thailändischen Restaurants kann man häufig zwischen den "Fleisch-Beilagen" wählen.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved