Paella-Nudeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenunterkeulen (à ca. 100 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 500 g   Nudeln (z. B. Trulli) 
  • je 100 g   rote und gelbe Kirschtomaten  
  • 8   küchenfertige Scampi (à ca. 25 g) 
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     gemahlener Safran  
  •     Rosmarin zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Backofenrost auf eine Fettpfanne legen und die Hähnchenkeulen darauflegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten braten. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Tomaten waschen und halbieren. Scampi waschen, trocken tupfen. Hähnchenfleisch aus dem Ofen nehmen und vom Knochen lösen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Garnelen von jeder Seite ca. 1 Minute braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Erbsen und Fleisch zugeben und ca. 1 Minute weiter braten. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Safran abschmecken. Mit Rosmarin garniert in einer Schüssel anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 93 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved