Paksoi-Tüten

0
(0) 0 Sterne von 5
Paksoi-Tüten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Klebereis (Avorio- oder Rundkornreis) 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 400 g)  Staude Paksoi-Gemüse 
  • 1/2 (ca. 300 g)  grüne, rote und gelbe Paprikaschote 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 (250 ml)  Flasche Asia Sauce 
  •     Rosenpaprika 
  • 1 EL  Weißweinessig 
  •     Pfeffer 
  •     gemahlener Koriander 
  • 100 Tiefsee-Krabbenfleisch, 1/2 Bund frischer Koriander 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Reis in 200 ml kochendem Salzwasser bei schwacher Hitze 15-20 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen Paksoiblätter von der Staude schneiden, putzen waschen. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren, kalt abschrecken.
2.
Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden. In heißem Öl andünsten, Asia-Sauce angießen, ca. 8 Minuten garen. Mit Salz und Rosenpaprika abschmecken. Reis mit Essig, Salz, Pfeffer und gemahlenem Koriander würzen.
3.
Krabben kurz abspülen, abtropfen lassen und mit abgezupftem Koriandergrün unter den Reis heben. Je ein Esslöffel Reis auf ein Paksoiblatt geben. Gemüse zu einer Tüte zusammenlegen. Auf einer Platte anrichten.
4.
Soße dazureichen. Ergibt ca. 12 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved