Panierte Kohlrabischeiben mit Joghurtdip und Hähnchenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Panierte Kohlrabischeiben mit Joghurtdip und Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

  • 3   mittelgroße Kohlrabis 
  •     Salz 
  • 375 Vollmilch-Joghurt 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1/2   Topf frische Minze 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 500-600 Hähnchenfilets 
  • 8-10 EL  Öl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  • 100 Mehl 
  • 125 geschälter Sesam 
  •     Zitrone und Chili 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kohlrabis waschen, schälen und in ca. 12 gut 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kohlrabischeiben in reichlich kochendes Salzwasser legen und 5-6 Minuten köcheln. Dann mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, abtropfen und auskühlen lassen.
2.
Inzwischen für die Joghurtsoße Lauchzwiebeln putzen, waschen und 2 zum Garnieren beiseite legen. Übrige Lauchzwiebeln längs halbieren und sehr fein schneiden. Chili längs aufschneiden, Kerne entfernen und die Hälften ebenfalls fein schneiden.
3.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Minze waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Joghurt, Zitronensaft, Minze, Knoblauch, Chili und Lauchzwiebeln, bis auf einen Esslöffel, verrühren.
4.
Mit Salz abschmecken und zugedeckt kühl stellen. Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. 2-3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Eier in einen tiefen Teller schlagen und mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen.
5.
Mehl und Sesam ebenfalls in zwei tiefe Teller geben. Kohlrabischeiben zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Sesam wenden. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die panierten Kohlrabischeiben portionsweise unter Wenden goldbraun braten.
6.
Fertige Scheiben warm stellen. Gebratene Hähnchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten ruhen lassen. Filets der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und mit den panierten Kohlrabischeiben auf einer Platte anrichten.
7.
Etwas Soße darübergeben und mit restlichen Lauchzwiebeln bestreuen. Mit Minze, Lauchzwiebeln, Zitronenscheiben und Chili garniert servieren. Restliche Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 52g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved