Panierte Rinderschnitzel mit Kartoffelpüree, karamellisierten Zwiebeln, Speck und Baby Leaf-Salat

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 8   Rinder Minutenschnitzel (à ca. 80 g) 
  •     Pfeffer  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 20 g   Mehl  
  • 100 g   Paniermehl  
  • 5 EL   Sonnenblumenöl  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 EL   Zucker  
  • 2 EL   dunkler Balsamico Essig  
  • 250 ml   Milch  
  • 2 EL   Butter  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 100 g   Salatmischung (z. B. Baby Leaf) 
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   heller Balsamico Essig  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier in einem flachen Teller verquirlen. Mehl und Paniermehl jeweils auf einem flachen Teller geben. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl wenden.
2.
4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Schnitzel portionsweise darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Zwiebeln schälen und in feine Ringe scheiden. 1 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin ca. 2 Minuten anbraten, mit Zucker bestäuben, karamellisieren lassen. Mit Balsamico-Essig ablöschen.
3.
Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Milch und Butter zufügen, mit Salz und Muskat würzen und zu einem Püree stampfen. Salat waschen und trocken schütteln. Schnitzel, Kartoffelpüree und Zwiebeln anrichten, Salat dazureichen. Mit Olivenöl und Essig beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved